Hochsitzbrand 18.07.17

Freiwillige Feuerwehr Spahnharrenstätte

 

365 Tage/Jahr 24 Stunden/Tag Für Sie da!

Polizei findet Grillanzünder

Hochsitz in Spahnharrenstätte durch Brandstiftung zerstört

 

Der Hochsitz stand bereits in voller Ausdehnung in Brand, als die Feuerwehr Spahnharrenstätte mit 18 Einsatzkräften eintraf.

 

Spahnharrenstätte. Ein Hochsitz in Spahnharrenstätte ist am späten Dienstagabend durch Brandstiftung zerstört worden. Die Polizei hat Grillanzünder in der Nähe des Tatorts gefunden und sucht Zeugen.

 

Das Feuer im Bereich Hühnensteiner Tannen war gegen 22.10 Uhr von einem 49-jährigen Mann entdeckt worden, der sofort die Feuerwehr verständigte. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Hochsitz bereits in hellen Flammen, auch ein in der Nähe stehender zweiter Hochsitz wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Spahnharrenstätte, die mit 18 Einsatzkräften vor Ort war, hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte nach rund einer Stunde wieder abrücken.

 

Bei den weiteren Ermittlungen der Polizei wurde vor dem Hochsitz eine Flasche mit flüssigem Grillanzünder gefunden und sichergestellt. Die Beamten gehen davon aus, dass die unbekannten Täter ihn benutzt haben dürften, um den Hochsitz in Flammen aufgehen zu lassen.

 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter Telefon 05952/93450 zu melden.

Quelle: noz.de / Feuerwehr